Vorheriges Video

Eine Waldbesetzung gegen die A14

Der Wagenplatz am Ostbahnhof soll geräumt werden. Die Forderung nach einem innenstadtnahen Wagenplatz und Freiraum bleibt bestehen. Über 400 Tage dauert die Besetzung an und setzte so ein wichtiges Zeichen: „Wir haben einen Überschuss an Luxuswohnungen und Luxushotels. Wir brauchen keine einzigen mehr. Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum, Sozialwohnungen und linke Freiräume, die diesen Menschen Raum zur Entfaltung geben.“ (Thanh, Stadt für alle)

Es sprechen: Brez (We need homes to stay at home) Thanh (Stadt für alle) Lisa (Wagenplatz, Ostbahnhof)

Weitere Informationen: https://keinestadtohneuns.noblogs.org/