Vorheriges Video

demonstration
Soziales Zentrum statt Luxussanierung!

Nächstes Video

#Riseup4Rojava

"Freiheit ist ein Traum von uns allen und dort wird er umgesetzt. Ich möchte, dass das bleibt und ich werde alles dafür tun."

Die Türkei hat ihren geplanten Vernichtungskrieg gegen Rojava/ Nordsyrien begonnen. Wie in Städten auf der ganzen Welt, sind am Tag X der Invasion auch in Frankfurt spontan Menschen auf die Straße gegangen, um gegen diese Barbarei zu protestieren und ihrer Empörung über die die deutsche Unterstützung des türkischen Faschismus in Form von Waffenlieferungen und Finanzhilfen für die Abschottungspolitik Ausdruck zu verleihen. Deutsche Waffen und deutsches Geld morden mit in Kurdistan! Dies war erst der Auftakt für den Widerstand gegen Erdogans faschistische Politik. Solidarität mit Rojava!