Vorheriges Video

demonstration
Frankfurt soll sichere Hafenstadt werden!

Dieselskandal, Blechlawinen, Luftverpester: auf der IAA 2019 wollte sich die Automobilindustrie für ihr Versagen angesichts der Klimakrise selbst feiern. Dagegen regte sich Widerstand: 25.000 Menschen zu Fuß und per Rad demonstrierten am Samstag, den 14.09., vor den Toren der Frankfurter Messehallen. Mit Aktionen des zivilen Ungehorsams blockierten tags darauf weitere 1000 Menschen mehrere Zugänge zur IAA. Sie alle forderten eine radikale Verkehrswende und ein zukunftsfähiges und gerechtes Mobilitätskonzept.

Wir sprechen mit Akteur/innen des Widerstands gegen dieses Blechspektakel über die Gründe für ihren Protest und über Perspektiven einer klimagerechten und sozialen Verkehrswende.

Weitere Informationen: https://sand-im-getriebe.mobi/ https://www.iaa-demo.de/