Vorheriges Video

dokumentation
Beete Statt Beton

Am 15.06.2019 traten die Mitarbeiter*innen der Zara-Filiale Zeil zum fünften Mal in den Warnstreik. Sie fordern eine Gehaltserhöhung in Höhe von einem Euro pro Stunde und allgemein bessere Arbeitsbedingungen.

Bei dieser Streikaktion aus dem laufenden Betrieb wurden die "Zaraistas" unterstützt von ver.di, sowie dem Zusammenschluss von Menschen aus prekären Arbeitsverhältnissen "PrekärLab".

Wir sprechen mit:

Karin Zennig (ver.di Gewerkschaftssekretärin, Fachbereich Handel)
&
Las Mary Douglas Salar (Betriebsratsvorsitzende der Filiale Zeil & Gesamtbetriebsratsvorsitzende in Deutschland)

über die Arbeitsbedingungen und Gehaltsforderungen gegenüber Zara, sowie über die internationale solidarische Zusammenarbeit von Zara-Mitarbeiterinnen und Näherinnen aus Bangladesch, die in Fabriken angestellt sind, die für Zara produzieren.